Kleine Kollisionsanalyse

Bei vielen Streitigkeiten im Verkehrsrecht ist es zur Beurteilung der Schuldfrage nach einem Unfall nicht notwendig aufwendige verkehrsanalytische Gutachten zu erstellen.

Eine Kleine Kollisionsanalyse beschreibt aufgrund der von Ihnen eingereichten Unfallschilderung den Hergang des Verkehrsunfalles und besitzt eine Kurzauswertung zum Verkehrsunfall eines Sachverständigen für Verkehrsunfälle.

Einsatzgebiete sind nicht nur Fälle, wo der „Anscheinsbeweis“ erschüttert werden muss. Nein, die Kleine Kollisionsanalyse fand seit Einführung im Jahr 2017 verschiedene Anwendungsgebiete des Verkehrsrechtes.

Was fehlt ? Es fehlen eine Ortsbesichtigung, Referenzwerte, Vermeidbarkeitsbetrachtungen, Plausibilitätsprüfungen usw.

Ein ganzer „Batzen“ juristischen Spielraums der manchmal nicht sein muss.

Manchmal liegen die Tatsachen in der Sache ! Sind von den Unfallbeteiligten Fotodokumentationen entstanden und ist der Unfallhergang eindeutig technisch nachvollziehbar , so reicht sehr oft die einfache Betrachtung der Kollision aus.

Kosten der Kleinen Kollisionsanalyse

Die Kosten der Kleinen Kollisionsanalyse sind moderat.

Für ab 428,40 Euro erhalten Sie eine aussagefähige Erstbewertung eines Sachverständigen für Verkehrsunfälle. Je nach Umfänglichkeit des Falls kann es zu höheren Kosten kommen, welche sehr selten sind. Bereits innerhalb von 10 Tagen erhalten Sie meine Erstbewertung.

Bitte beachten Sie, dass ich vorab -kostenlos und unverbindlich- Ihren Fall erst prüfe und ich Sie nach der Prüfung in Kenntnis setze, ob die Klärung der Schuldfrage durch eine Kleine Kollisionsanalyse erbracht werden kann.

Die Kleine Kollisionsanalyse kann ohne Probleme in Anrechnung der bisherigen Kosten in ein Vollgutachten umgewandelt werden oder durch kostenpflichtige Teile im Nachgang erweitert werden.

Datenversand - Besser, Schneller, Sicherer
Heutige Dateien, ob Bilder von Smartphones oder eingescannte Akteninhalte haben meist einen hohen Speicherbedarf und lassen sich nicht problemlos per email übertragen.

Sie übertragen über einen Uploadlink (den Sie von mir bekommen) alle Ihre Dateien in den für Sie zugänglichen und geschützten Server. Ihre Daten sind damit sicher platziert und es gibt keine Probleme der email Übertragung.

Zudem musste ich diese Variante einführen, da mein email-Postfach ständig überfüllt war. Des Weiteren ist diese Methode sicherer !!!

Bitte fordern Sie vorher per email einen -nur für Ihre Unterlagen- erstellten Link mit dem dazugehörigen Passwort an !!!

Auch wenn es jetzt für Sie Neu ist, so werden Sie schnell erkennen, wie einfach die Sache funktioniert und Sie Ihre Daten übertragen können. Der Uploadlink wird erst auf Anforderung durch Sie erstellt. Sie erhalten einen persönlichen Link inkl. dazugehörigen Passwort. Bitte beachten Sie, das die Zugangsdaten ein Verfallsdatum haben. Das bedeutet nicht das Ihre Daten gelöscht werden, nur der Zugang für Sie ist ab dem Tage nicht mehr möglich. Über eine neue Anforderung können Sie gerne neue Daten erhalten.

Schritt 1

Nach der Eingabe des von mir zugesandten Links zum Upload Ihrer Dateien öffnet sich in Ihrem Browser folgendes Fenster.

Hier geben Sie bitte das Passwort ein.

Schritt 2

Nach Eingabe des Passwortes gelangen Sie zur Übertragungsplattform. Hier können Sie durch ziehen der Dateien oder über Ihren WindowsExploer die Dateien auf dem Server übertragen.

Bitte warten Sie bis der Upload abgeschlossen ist.