Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin

[one_full last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ hover_type=“none“ link=““ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ animation_offset=““ class=““ id=““]

Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin

[fusion_text]

Ein Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin ist ein unfallanalytischen Gutachten.

Ein Verkehrsunfall, sei es mit dem Zweirad, dem Personenkraftwagen, Lastkraftwagen oder sonstige im Verkehrsraum befindlichen Fahrzeugen, führt oftmals zu einer strittigen Auseinandersetzung über die Schuldfrage der Verursachung. In diesen Fällen ist es zur rechtlichen Beurteilung und zur Schadenregulierung für Polizei und Staatsanwaltschaft, Gerichte und Versicherungen oftmals notwendig, einen Sachverständigen mit der Unfallrekonstruktion des Unfallherganges zu beauftragen. Als Grundlage werden hierbei Ermittlungs-, Prozess- oder Schadenakten herangezogen. Die Auswertungen der Unterlagen durch den Unfallrekonstrukteur lassen unter weiterer Einbeziehung von Berechnungen und Simulationen Aussagen über den tatsächlichen Hergang des Verkehrsunfalles zu.

 

Insbesondere sind Fragen im Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin nach …

… dem Kollisionsort in der Örtlichkeit
… den Kollisions- und Ausgangsgeschwindigkeiten
… der Vermeidbarkeit des Unfalles für die Beteiligten
… Zuordnung der Beschädigungen an den Fahrzeugen

 

für die Beurteilung wichtig.

Aufgrund der Komplexität eines Verkehrsunfalles ist die Qualität des Ergebnisses der Unfallkonstruktion auch abhängig von der Qualität und Quantität der zur Verfügung stehenden Unterlagen, wie Lichtbilder der unfallbeschädigten Fahrzeug und des Unfallortes und Dokumentationen der Unfallspuren auf der Fahrbahn sowie Angaben zu den Umgebungsbedingungen und Zeugenaussagen.

Insbesondere bei kleineren Verkehrsunfällen ohne Personenschaden, die von der Polizei nicht mehr aufgenommen werden, ist eine Dokumentation durch Fertigung eigener Bilder von erheblichem Vorteil für die spätere Analyse.

Für die Rekonstruktion eines Verkehrsunfalles werden von unserem Büro zur Berechnung und Simulation unter anderem die Analyseprogramme „Analyzer Pro“ und „Carat“ herangezogen. Derartige Programme sowie Berechnungen der Kollisionsphase und die Weg-Zeit-Analysen sind eine hilfreiche Ergänzung zum Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin und lassen hervorragende Visualisierungen des Verkehrsunfallablaufes zu. Insbesondere der technische Laie kann somit die Ergebnisse der Unfallrekonstruktion besser verstehen und nachvollziehen.

Wie sieht nun ein solches Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin aus?

Aufgrund der Vielzahl von möglichen Unfallarten ist eine Standardisierung eines Unfallrekonstruktionsgutachtens nicht möglich. Dennoch sind einige immer wieder kehrende Punkte vorhanden. Die ich Ihnen wie folgt vorstellen möchte:

 

  • 1. Gutachtenauftrag
  • 2. Sachverhaltsdarstellung
  • 3. Unfallörtlichkeit
  • 4. Fahrzeugbeschädigungen
  • 5. Relative Kollisionsstellung
  • 6. Wahrscheinlicher oder tatsächlicher Kollisionsort
  • 7. Kollisionsanalyse mit Errechnung der Kollisionsgeschwindigkeiten
  • 8. Weg-Zeit-Analyse mit Angabe der Ausgangsgeschwindigkeiten
  • 9. Vermeidbarkeitsbetrachtungen unter Berücksichtigung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten an der Unfallörtlichkeit
Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin, unfallanalytisches Gutachten Berlin

Unfallrekonstruktionsgutachten Berlin erstellen wir eine Unfallanalyse

[/fusion_text][/one_full]